Wädi Taxi in Wädenswil entscheidet sich für den Outlander PHEV - Altenburg Garage
Stefan Hiltmann, Geschäftsführer der Altenburg-Garage AG, Pascal Dupertuis, selbständiger Taxifahrer bei Wädi Taxi, Wädenswil.

Pascal Dupertuis, selbständiger Taxifahrer bei Wädi Taxi in Wädenswil, bedient seine Kunden ab sofort im Outlander PHEV. Der innovative 4×4 Plug-in-Hybrid SUV bietet grosszügige Platzverhältnisse, umfassenden Komfort und bringt die Fahrgäste mit dem permanenten elektrischen Allradantrieb sicher ans Ziel. Zusätzlich punktet der umweltfreundliche Outlander PHEV mit geringen Verbrauchs- und Emissionswerten. Übergeben wurde das Fahrzeug von der Altenburg-Garage in Untersiggenthal.

Pascal Dupertuis legt als selbständiger Taxifahrer jährlich bis zu 90’000 Kilometer zurück und ist auf ein zuverlässiges Fahrzeug angewiesen. Bei der Wahl eines geeigneten Autos standen Komfort und Sicherheit für die Fahrgäste im Vordergrund, aber auch der Umweltgedanke: «Bei den meisten Fahrten lege ich kurze Strecken zurück, die ich rein elektrisch fahren kann. Das sorgt bei den Kunden durch die Lärmreduktion für zusätzlichen Komfort, die Umwelt wird geschont und ich kann meine Ausgaben für den Unterhalt des Fahrzeuges minimieren“, erklärt Dupertius.

Stefan Hiltmann, Geschäftsführer der Altenburg-Garage in Untersiggenthal, kann sich für seinen Kunden kein besseres Fahrzeug vorstellen. «Der Outlander PHEV ist nicht nur ein sparsames und umweltfreundliches Fahrzeug, sondern bietet auch äusserst viel Flexibilität. Bis zu 54 km können rein elektrisch zurückgelegt werden. Bei weiteren Strecken oder Autobahnfahrten schaltet sich der Benzinmotor dazu und man kommt ohne Reichweitenangst am Ziel an. Durch das grosszügige Platzangebot fühlen sich die Fahrgäste wohl und auch das Gepäck kann problemlos verstaut werden», sagt er.

Erfolgreiches Technologie Flaggschiff
Mit der Lancierung des Outlander PHEV erschuf Mitsubishi 2013 ein neues Fahrzeugsegment, denn der Plug-in-Hybrid Outlander war der weltweit erste 4×4 Plug-in-Hybrid SUV. Dass das Modell erfolgreich im Markt etabliert ist, zeigt der Verkaufserfolg von über 100’000 europaweit verkauften Fahrzeugen. In der Schweiz führt der Outlander PHEV die Verkaufsstatistik in seinem Segment an.

Fünf Jahre nach der Markteinführung und dem grossen Update zum Modelljahr 2019 ist der Plug-in-Hybrid Outlander zum Flaggschiff der Marke Mitsubishi avanciert. Das umweltfreundliche Vorzeigemodell punktet mit einem Verbrauch von 1,8l/100 km und einem CO2-Ausstoss von 40 g/km nach dem neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Dieses niedrige Verbrauchs- und Emissionsniveau kann der Outlander PHEV auch beim neuen Messverfahren WLTP einhalten. Der Outlander PHEV gehört zu den ersten Plug-in-Hybriden, die das WLTP-Verfahren durchlaufen haben. Dabei erreichte der innovative SUV einen Emissionswert von lediglich 46 g/km und eine maximale elektrische Reichweite von 45 km.

Auf alle neuen Mitsubishi Fahrzeuge wird serienmässig 5 Jahre Herstellergarantie bis maximal 100’000 km gewährt (es gilt das jeweils zuerst Erreichte). Ergänzt wird diese Leistung durch 5 Jahre Garantie auf den Lack und 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung sowie die europaweite Mitsubishi MAP-Mobilitätsgarantie. Mitsubishi gewährt auf die Batterie eine Garantie von 8 Jahren bis maximal 160’000 km (es gilt das zuerst Erreichte). Zudem garantiert Mitsubishi, dass die Leistung der Fahrbatterie dann immer noch mindestens 70 % beträgt.

go to top

Privacy Policy Settings